Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Ab 2.12.2017 wieder jeden Samstag

Die Vesper ist 70

Foto: privat

Es ist nicht nur ein besonderes Ereignis, das es seit Ostern 1947 durchgängig jeden Samstag - seit den 80er Jahren mit Sommerpause - in der Dreikönigsgemeinde einen musikalischen Gottesdienst gibt, der der Leipziger Motette angelehnt ist. Nein. Auch dass die Dreikönigsgemeinde nach Ende der Ära Helmut Walcha und Renate Meierjürgen an dieser Tradition mit nicht unerheblichen Kosten festgehalten hat.

So startet die Vespersaison 2017 / 2018 mit der Neuerung, dass die Vesper vom 1. Advent bis Pfingsten stattfindet. Klar abgegrenzt und mit eindeutigen Daten. Immer samstags, immer um 17 Uhr und auch am 1. Januar als Neujahrsgottesdienst und am 6. Januar als Gottesdienst zum Namenstag unserer Gemeinde.

Zum Jubiläum gibt es noch weitere kleine Highlights. Neben der Organisten, die schon seit 70 Jahren ihre Musiken mit großer Freude und zu unserem Gefallen spielen, wird es wie in den letzten Jahren, immer wieder einmal Ungewöhnliches geben. So wird ein Duo von Blockflöte und Akkordeon spielen (13. Januar 2018) und es eine Passionsmusik für Cello und Bass geben.

Ab sofort finden Sie alle Vespern in der Gottesdienstübersicht.
In den nächsten Wochen werden wir nach und nach die Programme der Musiker ergänzen.

Diese besondere Wochenschlussandacht, die einmalig in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet ist, verdient auch nach 70 Jahren unsere Aufmerksamkeit.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top