Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Herzliche Einladung zur Vorbereitung

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag

copyright wgt ev

Herzliche Einladung zur Vorbereitung der Gottesdienste! An der Liturgie zum Weltgebetstag haben Vertreterinnen aus fünf christlichen Konfessionen mitgewirkt. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen!

webseite_presse_titelbild_2018_wgt_druck_copyright_wgt_ev

Freitag, 2. März Gemeindezentrum15 Uhr

Erlöserkirche Oberrad
Wiener Str. 23
19 Uhr

Kinderweltgebetstag

Samstag, 3. März
Bergkirche
10–13 Uhr

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas liegt im Nordosten des Kontinents zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse.

Dank seines subtropischen Klimas ist eine vielfältige Flora und Fauna entstanden mit üppigen Riesenfarnen, farbenprächtigen Orchideen und über 1.000 verschiedenen Arten von Bäumen. In dem teils noch unberührten Regenwald leben Ameisenbären, Jaguare, Papageien und Riesenschlangen.

Mit seinen rund 540.000 Einwohnern ist Surinam ein wahrer ethnischer, religiöser und kultureller Schmelztiegel. Der Großteil der Bevölkerung lebt in Küstennähe, die meisten von ihnen in der Hauptstadt Paramaribo. In dieser als UNESCO-Weltkulturerbe geschützten Stadt steht die Synagoge neben einer Moschee; christliche Kirchen und ein Hindutempel sind nur wenige Häuserblocks entfernt.

An der Liturgie zum Weltgebetstag haben Vertreterinnen aus fünf christlichen Konfessionen mitgewirkt. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen!

Nähere Informationen bei Pfarrerin Alves-Christe.

Lisa Schürmann

Sri Irodikromo, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.
Bild: Gran tangi gi Mama Aisa (In gratitude to mother Earth)

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top