Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Gottesdienste im Fokus

Beim jährlichen Wochenende, an dem der Kirchenvorstand frei von den aktuell drängenden Entscheidungen in größerer Ruhe über neue Perspektiven nachdenken kann, stand das Thema „Gottesdienste“ im Mittelpunkt.

© DreikönigsgemeindeLutherische MesseLutherische Messe

Beim jährlichen Wochenende, an dem der Kirchenvorstand frei von den aktuell drängenden Entscheidungen in größerer Ruhe über neue Perspektiven nachdenken kann, stand das Thema „Gottesdienste“ im Mittelpunkt. Am ersten Abend war Kantor Andreas Köhs zu Gast, um uns zusammen mit Pfarrer Andreas Klein mit modernen geistlichen Liedern vertraut zu machen. Die Landeskirche plant für den Herbst die Herausgabe eines Beiheftes zum evangelischen Gesangbuch, um neue geistliche Lieder in unsere Gottesdienste zu bringen.

Dass wir wegen der großen Ausdehnung unseres Gemeindegebiets meist zwei Parallelgottesdienste jeweils um 10 Uhr in der Dreikönigskirche und der Bergkirche feiern, ist für eine nun schon seit 20 Jahren zusammenwachsende Gemeinde nicht ideal, aber befriedigende Alternativen zu finden, ist uns noch nicht gelungen. In den Sommerferien wird es jedenfalls wieder eine Reihe gemeinsamer Gottesdienste geben, 2017, im Jubiläumsjahr der Reformation, eine Predigtreihe bzw. Predigt-Reise zu den wichtigsten Orten der Reformationsgeschichte.

Kantor Andreas Köhs hat uns für das Jahr 2018 wieder ein sehr vielversprechendes musikalisches Jahresprogramm vorgestellt.

Die Renovierung des Gemeindebüros führte zu einem sehr erfreulichen Ergebnis. Die Erneuerung der Beleuchtung der Bergkirche hingegen wird wegen der hohen Kosten erst im Herbst 2018 realisiert werden können. Für die Lautsprecheranlage der Dreikönigskirche war ein neuer Verstärker anzuschaffen, an unserem Gemeindebus waren mehrere Reparaturen nötig. Zu Pfingsten werden wir die (über 30-jährigen) Gemeindeglieder der Dreikönigsgemeinde auch in diesem Jahr wieder anschreiben und um Spenden bitten für Projekte, für die die Kirchensteuerzuweisung allein nicht ausreicht. Wir freuen uns, wenn es Ihnen möglich ist, konkrete Vorhaben unserer Gemeinde gezielt zu unterstützen.

Dem Präventions- und Kinderschutzkonzept des Evangelischen Stadtdekanats Frankfurt, das ausführlich im Jugendausschuss des Planungsbezirks Sachsenhausen und Oberrad beraten wurde, stimmte der Kirchenvorstand zu, ebenso der Entscheidung des Jugendausschusses, Gemeindepädagogin Jasmin Bendel als Kinderschutzbeauftragte für den Planungsbezirk zu benennen.

Die Leitungsstelle der Mainkita muss in diesem August neu besetzt werden. Nach ersten Vorstellungsgesprächen wurde eine neue Ausschreibung nötig.

Die Fertigstellung der neuen Bergkita schreitet voran, verzögert sich aber um einen Monat. Am 1. September soll das Gebäude fertig sein. Im Laufe des Septembers soll der Umzug stattfinden. Beim Gemeindesommerfest am 17. September kann darum leider noch nicht die Einweihung gefeiert werden. Offizieller Eröffnungstermin soll der 4. Oktober sein.

Pfarrerin Silke Alves-Christe

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top