Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Osterfreizeit 10. bis 12. April Forsthaus Dünsberg, Biebertal

Osterfreizeit

Zeit, um Geschichten zu erzählen, zu basteln und zu spielen

Foto: gemeindebrief.de, Lehmann

Wann? Vom 10. April bis 12. April 2017 im Forsthaus Dünsberg, Biebertal

In den Osterferien wollen wir drei Tage im Forsthaus Dünsberg verbringen. Zeit, um Geschichten zu erzählen, zu basteln und zu spielen. Und das alles mitten im Wald! Die Osterfreizeit ist für Mädchen und Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren und kostet
45 Euro (Zuschüsse sind möglich). Also Termin schon mal vormerken!

Nährere Infos und Anmeldung bei Gemeindepädagogin Jasmin Bendel.

Teamerwochenende

Am letzten Oktoberwochenende haben sich 25 Teamer aus den Evangelischen Kirchengemeinden in Sachsenhausen und Oberrad auf den Weg in das Forsthaus am Dünsberg gemacht. Teamer – das sind unsere Jugendmitarbeiter, engagierte Jugendliche und Erwachsene, die unsere Gemeinden mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen. Im Forsthaus trafen sich Teamer aus der Arbeit mit Kindern, aus der Konfiarbeit / Konfiplus und aus der Jugendarbeit.

Das gemeinsame Wochenende war vielfältig und intensiv: Es gab Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen, Spaß in der Gruppe, Gespräche über Gott und die Welt. Neben dem gemeinschaftsstiftenden Sinn des Wochenendes stand auch die Stärkung und Schulung der Teamer auf dem Programm: Was ist meine Rolle als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter? Wie verhalte ich mich in brenzligen Situationen? Wie bereite ich eine Andacht vor? Wie erzähle ich eine biblische Geschichte kindgerecht? Nicht zuletzt ist das Teamerwochenende auch als Anerkennung für die Arbeit und die Leistung der jungen Mitarbeiter gedacht.

Eine große und lebendige Gemeinde braucht junge Ehrenamtliche, um all die Angebote und Aufgaben aufrechterhalten und durchführen zu können. Wir sind froh und dankbar über Jeden und Jede, die tatkräftig und kontinuierlich in unseren Gemeinden im Planungsbezirk mitarbeiten. Ohne sie wären viele Projekte nicht umsetzbar und auch nur halb so wertvoll.

Jasmin Bendel

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top