Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Aus der Arbeit des Kirchenvorstands

Foto: privatFamiliengottesdienst zum ErntedankfestFamiliengottesdienst zum Erntedankfest

Gemeindebus, Klausurwochenende in Herborn, gottesdienstlichen Angebote, Churchdesk, Kirchenmusik 2019

Für den in die Jahre gekommenen Gemeindebus werden wir versuchen, für die nächsten Jahre ein werbefinanziertes Fahrzeug kostenlos zur Verfügung gestellt zu bekommen. Das Fahrzeug ist notwendig für Hol- und Bringdienste bei Gemeindeveranstaltungen, für Transporte und für Freizeiten unserer Gemeinde.

Auf einem Klausurwochenende in Herborn hat der Kirchenvorstand sich intensiv mit der zu erwartenden finanziellen Situation der Gemeinde in den kommenden Jahren befasst. Zinseinnahmen aus Rücklagen sind stark zurückgegangen. Künftig könnten insbesondere durch die Versammlungsflächen, die unsere Gemeinde in dem großen Gemeindezentrum Tucholskystraße 40 nutzt, zusätzliche Abgaben auf uns zukommen, die durch Einnahmen nicht mehr gedeckt werden können. Verschiedene Möglichkeiten, hierüber mit dem Evangelischen Regionalverband ins Gespräch zu kommen und mögliche Defizite zu begrenzen, werden geprüft. Ziel ist in jedem Fall, auch künftig für die bestehende Gemeindearbeit die notwendigen räumlichen Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Beratungen waren die gottesdienstlichen Angebote für Familien und Kinder in unserer Gemeinde. Deutlich wurde, dass die Angebote sich gleichermaßen an Kinder und ihre Eltern richten sollten. Hier wird es im September einen zweiten Klausurtag mit den Mitarbeitenden in diesem wichtigen Segment unserer Gemeindearbeit geben.

Für die Erleichterung der Verwaltung ist die probeweise Einführung eines Computerprogramms „Churchdesk“ in Vorbereitung.

Das Jahresprogramm für die Kirchenmusik 2019 wurde von Andreas Köhs dem Kirchenvorstand erläutert und nach eingehender Diskussion verabschiedet.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top