Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Sonntag, 8. September 11 – 18 Uhr, Kirchort St. Wendel Altes Schützenhüttengäßchen 6

Erstes Ökumenisches Sommerfest

Seien Sie herzlich eingeladen zu dem ersten ökumenischen Sommerfest der katholischen Gemeinde St. Bonifatius am Kirchort St. Wendel und der evangelisch-lutherischen Dreikönigsgemeinde.

In den letzten Jahrzehnten gab es in jedem Sommer ein evangelisches Sommerfest unweit der oberen Mauer des Südfriedhofs rund um die Bergkirche herum und ein katholisches Sommerfest unweit der unteren Friedhofsmauer um die Kirche St. Wendel herum. In diesem Jahr wollen wir erstmals gemeinsam, in ökumenischer Verbundenheit, feiern:

So seien Sie herzlich eingeladen zu dem ersten ökumenischen Sommerfest der katholischen Gemeinde St. Bonifatius am Kirchort St. Wendel und der evangelisch-lutherischen Dreikönigsgemeinde.

Der Gottesdienst in der Kirche St. Wendel beginnt um 11 Uhr und wird von Pater Gaby, Pfarrerin Alves-Christe und der Kita St. Wendel gestaltet. Das Vokalensemble von St. Wendel und der Flötenkreis der Dreikönigsgemeinde stimmen im Anschluss daran zum Frühschoppen ein. Zu kühlen Getränken gibt es libanesisches Schawarma und italienische Nudeln. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen und leckere Waffeln, die das Team der Südkita backt. Ab 15 Uhr wird gegrillt. Um 14.30 Uhr singt der Chor der Bergkita, im Anschluss werden bis 16.30 Uhr Kinderspiele angeboten. Ab 16 Uhr erklingt Live-Musik von Jens Breidenstein und Band.

Weil das alles ohne helfende Hände nicht gelingen kann, bittet der Festausschuss um Salat- und Kuchenspenden, die am 8. September ab 9 Uhr bis kurz vor Beginn des Gottesdienstes im Gemeindehaus St. Wendel abgegeben werden können.

Auch beim Auf- und Abbau sowie an den diversen Ständen wird Hilfe benötigt. Der Aufbau findet am Samstag, dem 7. September ab 10 Uhr auf dem Gelände von St. Wendel statt. Im Gemeindebüro der Dreikönigsgemeinde liegt eine Liste aus, in der Helferinnen und Helfer sich eintragen lassen können. An jedem Stand werden Helfer von St. Wendel und der Dreikönigsgemeinde gemeinsam im Einsatz sein – eine schöne Gelegenheit, sich kennen zu lernen!

Der Erlös des Festes wird einem Entwicklungshilfeprojekt in Madagaskar und einem Projekt der Gemeinde St. Wendel zugutekommen.

Im nächsten Jahr wird dann gemeinsam rund um die Bergkirche herum gefeiert.

Roswitha Kleck

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top