Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Dokumentation der Zukunftswerkstatt: ein Schatz an Ideen und Anregungen

Schatz zu heben!

Photo: ?

Woraus schöpfe ich Kraft für das Leben?“ Dies war die Einstiegsfrage des Workshop-Tags im Oktober 2019. Rund 60 Menschen hatten sich im Gemeindezentrum versammelt, um gemeinsam nachzudenken, zu diskutieren und Ergebnisse festzuhalten: Gemeinschaft, Familie und Freunde und auch Gebet und Glaube sind da Schlagwörter, die häufig fielen.

In weiteren Workshop-Formaten, bei denen die Gruppen immer wieder neu gemischt wurden, ging es dann um die Stärken und Schwächen der Gemeinde, darum, was bereits vorhanden und wertvoll ist, und um das, was fehlt und wo es Verbesserungspotenzial gibt. Auch die zu erwartenden Veränderungen im Stadtteil und die damit verbundenen Herausforderungen der Gemeinde wurden in den Blick genommen.

Die Inhalte der einzelnen Gesprächsrunden wurden jedes Mal direkt schriftlich festgehalten und – wo es sich ergab – zu Themengruppen zusammengefasst. Die nun vorliegende Dokumentation stellt die Ergebnisse übersichtlich und optisch ansprechend dar. Das grüne Herz auf dieser Seite als kleine Kostprobe der Ergebnisse visualisiert die Antworten auf die Eingangsfrage nach den Kraftquellen unseres Lebens.

Diese Ergebnisse sind ein reicher Schatz an Ideen und Anregungen, den es nun gilt, gemeinsam weiterzuentwickeln und für die Zukunft der Dreikönigsgemeinde fruchtbar zu machen.

Da sind wir alle gefragt. Der Kirchenvorstand und die Projektgruppe sind im Gespräch miteinander, und auch Ihre Gedanken sind uns weiterhin herzlich willkommen. Mailen Sie uns unter zukunft@dreikoenigsgemeinde.de.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bianca Mubiiki-Hörig

Das gesamte Dokument steht auf unserer Homepage unter www.zukunft.dreikoenigsgemeinde.de zum Download zur Verfügung. Eine ausführliche Abschrift aller Beiträge ist dort ebenfalls verfügbar.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top