Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Israel und Palästina Reise auf 2021 verschoben

Studienreise in das Heilige Land

In einem Vorbereitungstreffen haben die Teilnehmer beschlossen, dass die Israel und Palästina Reise vom 11. bis 22. Oktober 2021 stattfinden soll. Der Vorschlag von Silke Alves-Christe die  Reisegruppe und andere Interessierte könnten sich in einer Reihe von Abenden auf diese Fahrt und mit der Geschichte und Geschichten Israels und Palästinas beschäftigten, wurde sehr positiv aufgenommen. Weitere Infos finden in den kommenden Wochen hier und im Gemeindeblick.

ursprüngliche Text mit Ergänzungen:

Für die Reise nach Israel und Palästina vom 12. bis zum 22. Oktober 2020 gibt es noch einige wenige Plätze. Sind Sie dabei?

Alle, die bereits angemeldet sind oder sich dafür interessieren, sind eingeladen zu einem Vortreffen am Mittwoch, den 3. Juni (geändert!) um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum.

Der Termin für die Gemeindereise in das Heilige Land wird – unter Berücksichtigung der jüdischen Feiertage – in der Zeit vom 12. bis 22. Oktober 2020 stattfinden, mit der Option einer Verlängerung in Tel Aviv bis zum 25. Oktober.

Das Programm beginnt in den palästinensischen Gebieten u. a. mit einem Kennenlernen von Bethlehem, dem Herodion und der evangelischen Schule Talitha Kumi, in deren Gästehaus zwei Übernachtungen vorgesehen sind.

Die folgenden fünf Tage werden wir Jerusalem erkunden – u. a. Altstadt, Tempelberg, Ölberg, Yad Vashem, Israelmuseum. Auch ein Ausflug nach Qumran, Massada und an das Tote Meer ist vorgesehen. Am Sonntag werden wir Gottesdienst in der Evangelisch-Lutherischen Erlöserkirche feiern.

Danach geht es über Jericho nach Galiläa. Der See Genezareth und die umliegenden Orte des Wirkens Jesu stehen hier im Mittelpunkt.

Auf dem Weg nach Tel Aviv wird Cäsaräa eine sehenswerte Station sein. Vor dem Rückflug bietet sich eine Erkundung der alten biblischen Stadt Jaffa an. Begegnungen mit verschiedenen Menschen, die in dem Land leben, sind geplant.

Das genaue Programm und weitere Einzelheiten werden zusammen mit den Anmeldeunterlagen ab August im Gemeindebüro erhältlich sein. Der Preis im Doppelzimmer wird bei ca. 2.000 € liegen. Reiseveranstalter ist ECC-Reisen.

Das Land der Bibel ist für Christen ein ganz besonderes. Erschließen sich doch die Texte und Geschichten der Bibel hier in einer ganz einzigartigen Weise. Die Heimat Abrahams und Davids, die Lebenswelt Jesu, das schöne Galiläa, das faszinierende Jerusalem und noch mancher andere Ort lohnen den Besuch. Auch das moderne Israel und Palästina mit seinen Spannungen und Herausforderungen wahrzunehmen, gehört dazu. Wer einmal dort war, wird die Eindrücke nie wieder vergessen.

Zuletzt hat unsere Gemeinde im Jahr 2011 eine Reise in das Heilige Land unternommen. Manche, die damals nicht teilnehmen konnten, und andere Interessierte sollen im kommenden Jahr dazu die Gelegenheit haben, in einer Gemeinschaft miteinander das Land der Bibel kennenzulernen. Mancher, der bereits dort war, wird vielleicht auch gerne noch einmal dorthin reisen.

Wir planen, vom 12.-23. Oktober 2020 eine Gruppenreise in das Heilige Land durchzuführen. Einzelheiten zu Termin, Dauer, Programm und Kosten stehen noch nicht fest. Für die Planung wäre es jedoch gut, möglichst frühzeitig zu wissen, wer Interesse hat, an dieser Reise teilzunehmen. Wenden Sie sich hierzu bitte an Pfarrerin Alves-Christe oder Pfarrer Sinning.

Das Programm der Reise erhalten Sie im Gemeindebüro.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top