Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Samstag, 19. Oktober, 10 bis 16 Uhr, Gemeindezentrum, Anmeldung erforderlich!

Wie kann Kirche in der Zukunft begeistern?

Foto: privat

Die Dreikönigsgemeinde veranstaltet eine Zukunftswerkstatt

Im Mai veröffentlichte die Universität Freiburg eine Studie, nach der die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland im Jahr 2060 nur noch die Hälfte ihrer Mitglieder haben werden.

Einen ganz anderen Eindruck bekam man kürzlich auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Tausende, ja teilweise zehntausende Christen nahmen begeistert und engagiert an Podien, Vorträgen, Konzerten und Bibelarbeiten teil.

Wie passt das zusammen? Dortmund hat gezeigt: Kirche begeistert. Und doch muss sie der Tatsache ins Auge sehen, dass gut ein Viertel der jungen Kirchenmitglieder mit Eintritt in das Erwerbsleben aus der Kirche austritt.

Es ist sinnvoll und wichtig, in einer derzeit noch guten wirtschaftlichen Lage die Erkenntnisse der Freiburger Studie zu nutzen und vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der sinkenden Steuereinnahmen die Fragen von morgen in den Blick zu nehmen.

Das möchte die Dreikönigsgemeinde tun – gemeinsam mit Ihnen: Einen Samstag lang wollen wir Fragen ansprechen, die im Alltag zu kurz kommen: Welche Erwartungen haben Sie an Ihre Kirchengemeinde? Wie können wir Menschen begeistern? Was macht christlicher Glaube in der Großstadt aus? Welche Vernetzungen im Stadtteil sind möglich? Wie sieht die Dreikönigsgemeinde in zehn Jahren aus?

Ihre Gedanken und Anregungen sind gefragt. Auch wenn Sie sich manchmal nicht so sehr von den Angeboten Ihrer Kirchengemeinde angesprochen fühlen, sind Ihre Beiträge wertvoll. Der Kirchenvorstand und die Projektgruppe Zukunftswerkstatt haben sich vorgenommen zuzuhören und zu dokumentieren. In kreativer Atmosphäre wollen wir gemeinsam Ideen und neue Gedanken sammeln, verschiedene Perspektiven einnehmen, Themenfelder gemeindlicher Arbeit benennen und mit Inhalt füllen.

Machen Sie mit! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bianca Mubiiki-Hörig

Weitere Informationen:
www.zukunft.dreikoenigsgemeinde.de
zukunft@dreikoenigsgemeinde.de

Anmeldung:
tinyurl.com/zukunft3K

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top