Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Predigt gehalten von Pfarrer Jürgen Seidl zum 3. Advent am 12.12.2021 aus der Bergkirche.

Audio-Predigt mit zwei Liedern anhören

Liturgie und Predigt: Pfarrer Jürgen Seidl
Chor "Vielharmonie"

Predigttext: 1. Korinther 4, 1-5

"1Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse. 2Nun fordert man nicht mehr von den Haushaltern, als dass sie für treu befunden werden. 3Mir aber ist’s ein Geringes, dass ich von euch gerichtet werde oder von einem menschlichen Gericht; auch richte ich mich selbst nicht. 4Ich bin mir zwar keiner Schuld bewusst, aber darin bin ich nicht gerechtfertigt; der Herr ist’s aber, der mich richtet. 5Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr kommt, der auch ans Licht bringen wird, was im Finstern verborgen ist, und das Trachten der Herzen offenbar machen wird. Dann wird auch einem jeden von Gott Lob zuteilwerden."

Herzlichen Dank an Renate Langeheinecke für Aufnahme und Schnitt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top