Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Ralf-Günter Werb

Personalcontroller

Ich bin verheiratet, wir haben zwei Kinder. In der nun zu Ende gegangenen Legislaturperiode war ich hauptsächlich für die Außenbeziehungen der Gemeinde zuständig. In den nächsten sechs Jahren möchte ich mich verstärkt in der Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, facebook, Veranstaltungen in und um die Dreikönigskirche) einbringen. Museumsuferfest, Nacht der Kirchen und die Vesper liegen mir dabei ganz besonders am Herzen.

Drei Fragen an ein Mitglied des Kirchenvorstands

Ralf-Günter Werb, Mitglied des Kirchenvorstands & Organisator der Vespermusik

Wo trifft man Sie in der Gemeinde?

Immer wenn es einen musikalischen Schwerpunkt im Gottesdienst gibt, wirke ich besonders gerne mit. Bei Kantatengottesdiensten und Thomasmessen, Vespern und bei den „kleinen“ Terminen, z. B. bei den St. Martinsfeiern und im Museumspark an Himmelfahrt.

Was liegt Ihnen besonders am Herzen?

Menschen zu erfreuen und zusammenzubringen. Unserer riesigen Gemeinde, die sich in Gruppen und Grüppchen organisiert, mangelt es an Vernetzung. Information über Aktivitäten Anderer passiert hauptsächlich intern. Wichtig ist mir deshalb auch die externe Kommunikation. Tue Gutes/Kreatives/Interessantes und sprich darüber. Auf der Homepage, auf Facebook, im Gemeindeblick, im Schaukasten. Öffentlichkeitsarbeit ist aber auch das MUF, die Nacht der Kirchen, die Luminale. Daran arbeite ich.

Welches ist Ihre Lieblingsbibelstelle?

Immer wieder:

"Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder." (Psalm 98)

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top