Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

26. Dezember

Weihnachtsoratorium

zweiter Weihnachtsfeiertag

Mit einer Hirtenmusik, einer Sinfonie beginnt der zweite Weihnachtsfeiertag. Aber so still und besinnlich die zweite Kantate beginnt, so freudig endet sie. Der Jubel der Engel kennt kein Ende. Mit Luthers Melodie "Vom Himmel hoch" erklingt der Jubelgesang: "Wir singen dir in deinem Herr aus aller Kraft: Lob, Preis und Ehr; dass du, o lang gewünschter Gast, dich nun mehr eingestellet hast." und der Evangelist zitiert Lukas:

Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und des Herrn Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens. (Lukas 2, Vers 8 bis 14) 

J.S. Bach - Christmas Oratorio BWV 248 II "Und es waren Hirten" (J.S. Bach Foundation)

Diese Seite:Download PDFDrucken

Weihnachtskalender 2020

Mit dem 24. Dezember ist es Weihnachten geworden und die Adventszeit beendet. Aber muss deshalb auch die kindliche Freude, jeden Tag ein neues Türchen öffnen zu dürfen, ebenfalls enden? Natürlich nicht! Wenn Sie mögen, begleiten wir Sie weiter durch die Weihnachtszeit. Alle Türchen bis zum 6. Januar finden Sie im Weihnachtskalender 2020.

 

to top