Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

... wenn ich spenden will

Dann haben Sie mehrere Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen!

Im Gottesdienst können Sie Ihre Unterstützung auch in einem ausgelegten Spendenumschlag einstecken. Darauf schreiben Sie Ihren Namen und den Spendenzweck und Sie erhalten eine Spendenquittung von uns. 

Oder Sie helfen uns mit einer Überweisung:

Für die Gemeindearbeit unser Gemeinde:

Rentamt im Ev. Regionalverband Frankfurt
IBAN: DE91 5206 0410 0004 0001 02
BIC: GENODEF1EK1

Bei Überweisungen unbedingt angeben z.B.:
- Dreikönigsgemeinde Essensgutscheine
- Dreikönigsgemeinde Jugendarbeit
- Dreikönigsgemeinde Gemeindearbeit
- Dreikönigsgemeinde Offene Kirche
dann kann das Rentamt die Spende gleich dem Zweck zuordnen.

Für den Förderverein der Kirchenmusik in der Dreikönigsgemeinde

kirchenmusik-dreikoenig.de
IBAN: DE63 5001 0060 0653 1336 09
BIC: PBNKDEFFXXX

Für den Förderverein der Mainkita:

Dreikönigskinder e.V.
IBAN: DE81 5206 0410 0004 1010 65
BIC: GENODEF1EK1

Für den Förderverein der Bergkita:

Aufbauverein Bergfördi e.V.
IBAN: DE91 5206 0410 0004 0000 05
BIC: GENODEF1EK1

Diese Seite:Download PDFDrucken

Spendenquittung

Bitte geben Sie auf jeden Fall Ihren Namen und Ihre Adresse und den Spendenzweck bei der Überweisung an. Dann erhalten Sie ein Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Wenn Sie weitere Fragen haben, dann wenden Sie sich einfach an das Gemeindebüro.

Öffnungszeiten

Das Gemeindebüro ist 

  • montags, dienstags, donnerstags und freitags

    von 9 bis 12.00 Uhr und

  • donnerstags auch

    von 14 Uhr bis 17.00 Uhr

    geöffnet

Adresse

Tel.: 069 / 68 17 71 und 069 / 68 60 08 81
Fax: 069 / 68 60 07 72
E-Mail: gemeindebuero@dreikoenigsgemeinde.de

Gemeindebüro Dreikönigsgemeinde
Tucholskystrasse 40
60598 Frankfurt

to top