Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Gebete

Eine Aussage Martin Luthers zum Gebet:

Man kann einen Christen ohne Gebet ebenso wenig finden, wie einen lebendigen Menschen ohne den Puls, der niemals still steht.

Dietrich Bonhoeffer

Die Kraft des Menschen ist das Gebet.
Beten heißt sich Gott anvertrauen.
Vom ersten Aufwachen bis zum Einschlafen
müssen wir den andern Menschen ganz und gar Gott befehlen
und Ihm überlassen und aus unseren Sorgen um den Anderen Gebete für ihn werden lassen.
Unser Gebet kann niemals eine Beschwörung Gottes sein.
Wir brauchen uns vor ihm nicht darzustellen.
Wir dürfen wissen, dass er weiß, was wir bedürfen, ehe wir darum bitten.
Das rechte Gebet ist die Bitte des Kindes zum Herzen des Vaters.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top