Dreikönigsgemeinde

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Dreikönigsgemeinde zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

Was mache ich, wenn...
Menümobile menu

Gemeindeblick

Editorial Oktober/ November 2018

CC0 Creative Commons, https://pixabay.com/de/bl%C3%A4tter-herbst-farben-regenbogen-1051937/

„Herr, wie sind deine Werke so groß und viel!“

Psalm 104,24

Liebe Leserinnen und Leser,

alle Erinnerung ist Gegenwart. Hat Novalis mal geschrieben. Erinnern Sie sich an die ersten Gottesdienstbesuche in Ihrer Kindheit? Mir kommt ein Krippenspiel in den Sinn, bei dem ich, gerade sechs Jahre alt, vor Aufregung meinen Text vergessen hatte, aber irgendwie doch noch gut durch die Aufführung kam.
Es ist eine schöne und warme Erinnerung an eine Zeit des reinen Glaubens. Wie dieser Kinderglaube erwachsen werden kann und warum er das vielleicht auch sollte, davon handelt die Thomasmesse am 14. Oktober.

Alle Erinnerung ist Gegenwart. Das Zitat ist wieder aktuell. Wir machen auf ein Jubiläum aufmerksam, dessen Erinnerung wir wachhalten möchten – 80 Jahre Reichspogromnacht. Ein gemeinsam zu gehender Weg am 9. und eine Gedenkfeier am 10. November sollen einladen, nicht zu vergessen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit!

Herzlichst Ihr
Lothar Korn, Kirchenvorsteher

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top